Klaus Niedzwiedz: Sparfahrt im 911 Carrera

Klaus Niedzwiedz: Sparfahrt im 911 Carrera

Nur 6,7 Liter Verbrauch auf 100 Kilometern. Im 345 PS starken, serienmäßigen 911 (997) Carrera mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) fuhr der Ex-Rennfahrer, Autotester und Fernsehmoderator Klaus Niedzwiedz auf öffentlichen Straßen über 648 Kilometer einen extrem niedrigen Durchschnittsverbrauch heraus. Niedzwiedz reichten 6,7 Liter auf 100 Kilometer. Damit unterbot er den kombinierten Normverbrauch gemäß Euro 5, der mit 9,8 Litern auf 100 Kilometer in dieser Sportwagenklasse bereits einen Spitzenwert hinsichtlich der Sparsamkeit darstellt.

Der aktuelle Carrera legte etwa 180 Kilometer der Strecke auf Landstraßen und weitere 30 Kilometer im Stadtverkehr zurück, die restlichen Kilometer auf Autobahnen. Ein DEKRA-Sachverständiger betankte den Testwagen vor und nach der Fahrt. Siegel an Tankdeckel und Motorhaube unterstrichen die Glaubwürdigkeit des Versuchs. Bei normalem Verkehrsaufkommen, eingeschaltetem Licht und streckenweise Regen peilte Niedzwiedz Drehzahlen um 1.800 bis 2.000/min sowie Geschwindigkeiten zwischen 90 und 130 km/h an.

Sein durchschnittliches Tempo betrug 84 km/h. Klaus Niedzwiedz kam zu folgendem Fazit: “Das Ergebnis zeigt, dass sich mit viel Gefühl und Disziplin auch ein Sportwagen mit 3,6 Litern Hubraum und 345 PS sehr sparsam bewegen lässt.”

Weitere Infos:

www.n-tv.de/sendungen

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK