Neu moduliert

RTA FM-Modulator

Die Marke RTA stellt erstmals einen digitalen FM-Modulator für Autoradios ohne Aux-Eingang vor. Die Idee selbst ist nicht neu: Per FM-Modulator kann der Antenneneingang des Radios zum Anschluss weiterer Audioquellen genutzt werden; CD-, DVD- oder MP3-Player lassen sich so ohne große Umbauten einfach an das vorhandene Radio anschließen. Diese Methode erfreute sich jedoch bisher keiner ungeteilten Beliebtheit, weil es in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen bei der Tonqualität kam. Dank digitaler Signalverarbeitung werden nun mit dem neuen FM-Modulator laut RTA erhebliche Verbesserungen erzielt, so dass sich dieses Gerät auch bei höheren Anforderungen an die Klangqualität für eine Erweiterung der Anschlussmöglichkeiten beim vorhandenen Autoradio anbietet.

Infos: www.pma-mobile.com

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK