Clarion: Panamera-Kamera

Die viertürigen Sportlimousinen der Panamera-Serie werden zukünftig mit dem 360-Grad-Kamerasystem von Clarion angeboten. Die gemeinsame Entwicklung ist die erste Zusammenarbeit von Clarion und Porsche. Das System ist ab der 2014er Modellreihe als Zusatzausstattung ab Werk erhältlich. Dank der patentierten Bildverarbeitungstechnologie von Clarion erzeugt das System eine hochauflösende "virtuelle Vogelperspektive" auf das Fahrzeug – mit präzisem Stitching, Fehlerkorrektur und optimaler Verarbeitung der Bildsignale der Front-, Rück- und Seitenkameras. Das leistungsfähige System kann bis zu 21 verschiedene Ansichten anzeigen. Damit gehören tote Winkel der Vergangenheit an – ein echtes Plus für die Sicherheit von Fahrzeug und Passagieren.
Doch nicht nur das Risiko von Unfallschäden sinkt, die Fahrt wird auch stressfreier und angenehmer. Darüber hinaus übernimmt Porsche auch ein Navigationssystem von Clarion für seine Panamera-Modelle in Japan und rundet damit das Kamerasystem mit Rundumsicht für Luxusfahrzeuge ab. "Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit mit Porsche, denn genau wie unsere eigenen Entwickler sind die Porsche-Ingenieure immer bestrebt, innovative Technologien zu entwickeln, die dem Fahrer komplexe Fahrmanöver auf Parkplätzen, in engen Gassen oder in gefährlichen Situationen erleichtern können", heißt es bei Clarion.

Infos: www.clariom.com

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK