MSC Osnabrück: Gute Sache

Foto: MSC Osnabrück

Das Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen "Cars & Fun" zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen im Osnabrücker Land und gilt als das größte Automobilsport-Event in Norddeutschland. Schon seit vielen Jahren nimmt der veranstaltende Motorsport Club Osnabrück e.V. im ADAC das Bergrennen zum Anlass, in diesem Zusammenhang auch eine gute Sache zu unterstützen. In diesem Jahr geht der Erlös der Veranstaltung an die Aktion "Hilfe für Martje". Die 6-jährige Martje aus Osnabrück leidet an einer Erkrankung des blutbildenden Systems.

So wie viele andere Betroffene benötigt sie zum Überleben die Stammzellspende eines passenden Spenders.Im Rahmen einer Spendenübergabe im Zweiradcenter Bücker in Osnabrück stellten die Verantwortlichen des MSC Osnabrück e.V. der "Osnabrücker Krebsstiftung" dafür einen Betrag in Höhe von 2.000 Euro zur Verfügung. Maike Kaufmann, Gesamtverantwortliche der Aktion, freute sich über den Scheck, der ihr vom 1. Vorsitzenden Gerd Bücker, Bergrennen-Organisationsleiter Bernd Stegmann sowie MSC-Schatzmeister Michael Lippke übergeben wurde. Alle Beteiligten hoffen sehr, dass der kleinen Martje baldmöglichst geholfen werden kann.

Infos: www.msc-osnabrueck.com

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK