Olaf Manthey zieht Zwischenbilanz (1): Top Story in PORSCHE SCENE 07/2012

996 GT3-MR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z3S 69 2071, Einsatzjahre: 2005/2006

996 GT3-MR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z3S 69 2071, Einsatzjahre: 2005/2006

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z7S 79 9927, Einsatzjahre: 2007/2008

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z7S 79 9927, Einsatzjahre: 2007/2008

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z7S 79 9927, Einsatzjahre: 2007/2008

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z7S 79 9927, Einsatzjahre: 2007/2008

Nach dem dritten Sieg in Serie war der Zwirbelbart ab: Von 2008 an verzichtete Olaf Manthey (li., mit Roland Kussmaul) auf sein Markenzeichen

Nach dem dritten Sieg in Serie war der Zwirbelbart ab: Von 2008 an verzichtete Olaf Manthey (li., mit Roland Kussmaul) auf sein Markenzeichen

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z8S 79 9920, Einsatzjahr: 2009

997 GT3 RSR, Chassisnummer WPO ZZZ 99 Z8S 79 9920, Einsatzjahr: 2009

PORSCHE SCENE Insights//Expertenwissen

Grün-gelbe Zeiten (erster Teil): Wie der Chef höchstselbst zum virtuellen Pinselstrich ansetzte

Grün ist die gleichnamige Hölle in der Eifel, grün-gelb lackiert sind die Siegerwagen von Manthey-Racing aus dem Land der Burgen und Vulkane. Fünf Triumphen beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring folgte 2012 eine Neuausrichtung. In der International GT Open Series siegte der Erfolgsrennstall aus Meuspath weiter. Die Hausfarben blieben genauso bestehen wie das Bekenntnis zur Marke Porsche – Anlass zur Zwischenbilanz. Wie war das eigentlich, als ’Der Dicke’, die von der Konkurrenz gefürchtete Speerspitze, im Februar 2005 auf einmal kunterbunt werden durfte? Erfahren Sie im Interview mit Olaf Manthey Erstaunliches, und freuen Sie sich auf den ersten Teil der detaillierten Statistik grün-gelber Triumphe auf der Nordschleife des Nürburgrings!

PORSCHE SCENE: “Die Ära der grün-gelben Manthey-Porsche beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring war nach dem fünften Gesamtsieg 2011 für offiziell beendet erklärt worden. Besinnen wir uns daher noch einmal der Anfänge im Jahr 2005: Wie kam es zum Farbwechsel, nachdem ’Der Dicke’, das heute schon legendäre Spitzenfahrzeug aus dem Hause Manthey-Racing, 2003 und 2004 in Weiß angetreten war?“

Olaf Manthey: “Im Februar 2005 habe ich damit angefangen, an meinem Computer im Photoshop mit Farben herumzuspielen. Ich war völlig frei in meiner Wahl, es ging lediglich darum, meine Sponsoren auffallender im großen Starterfeld zu platzieren. Dort ging es ja bereits kunterbunt zu. ’Der Dicke’ war anschließend komplett gelb“

PORSCHE SCENE: “Bei der gelben Grundfarbe ist es nicht geblieben. Es kam ein zweiter Farbton dazu – Grün. Wie ergab sich das?“

Olaf Manthey: “Meine Jungs sagten, ich sei bekloppt, als sie den Entwurf des komplett gelben ’Dicken’ sahen. Dann habe ich noch das Grün dazu gefummelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer dann, wenn meine Jungs sagten, etwas ginge nicht, und ich es trotzdem machte, meistens ich derjenige war, der richtig gelegen hatte.“

PORSCHE SCENE: “Ist keiner der Sponsoren mit einer Farbpräferenz an das Team herangetreten?“

Olaf Manthey: “Grundsätzlich ist es so, dass der Sponsor, der sich am meisten engagiert, immer auch die Farbwahl bestimmt. Da ich meine Partner grundsätzlich als gleichwertig ansehe, spielte das keine entscheidende Rolle. Ich wollte ein Auto, das aus dem Feld heraussticht."

PORSCHE SCENE: “2006, beim ersten 24-Stunden-Triumph mit dem 996 GT3-MR, kam ein zweiter Grünton dazu, nämlich ein dunklerer. Das hing zusammen mit dem Sponsor NKL, der Nordwestdeutschen Klassenlotterie.“

Olaf Manthey: “Richtig! Dieser Deal kam durch Frank Kräling, einen unserer Vertragsfahrer, zustande. Unseren helleren Grünton mussten wir an das dunklere Grün des neuen Sponsors anpassen. 2009 haben wir das übrigens noch einmal gemacht, als wir den 911 Cup S der Baureihe 997, eins der der späteren Haribo-Autos, einsetzten. Auch dessen ’Grünstreifen’ entsprach dem 2006 verwendeten, insgesamt dunkleren Ton.“

Lesen Sie Olaf Mantheys vollständige Zwischenbilanz in Porsche SCENE 07/2012, ab 8. Juni 2012 im Zeitschriftenhandel!

Von: Carsten Krome; Fotos: PORSCHE SCENE Newsroom

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK