Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009), Foto: Carsten Krome

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009), Foto: Carsten Krome

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009)

PORSCHE SCENE Insights//Expertenwissen

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009): mehr Hubraum und verbesserte Aerodynamik

Technische Daten

Motor: wassergekühlter Sechszylinder-Boxermotor; Vierventiltechnik; Trockensumpfschmierung; Einzeldrosselklappenanlage; Kraftstoffeinspritzung; Luftmengenbegrenzer 2 x 29,5 mm

Bohrung: 102,7 mm

Hub: 80,4 mm

Hubraum: 3.996 cm³ 

Motorleistung: 450 PS bei 7.800/min

max. Drehmoment: 430 Nm bei 7.250/min

Höchstdrehzahl: 9.400/min

Kraftübertragung: Sechsgang-Getriebe mit sequenzieller Klauenschaltung; Öl-Wasser-Wärmetauscher; Einmassen-Schwungrad; hydraulischer Zentralausrücker; Dreischeiben-Kohlefaserkupplung; Hinterachsantrieb; Sperrdifferenzial 45/65 Prozent

Karosserie: selbsttragende Karosserie (Basis: 911 GT3 RS) aus feuerverzinktem Stahl; aerodynamisch optimierte Frontverkleidung mit Frontspoiler; aerodynamisch optimierter Unterboden im Bugbereich; verstellbarer Heckflügel; 90-Liter-Sicherheitstank mit Schnellbefüllungssystem; Luftheberanlage; eingeschweißter Überrollkäfig; Rennschalensitz (nur Fahrerseite) mit schwer entflammbarem Sitzbezugstoff; Sechspunkt-Sicherheitsgurt, angepasst für den Einsatz mit dem Kopf- und Nacken-Schutzsystem HANS (Head And Neck Support); elektrische Feuerlöschanlage

Fahrwerk (Vorderachse): McPherson-Federbeinachse; Sachs-4-Wege-Gasdruck-Stoßdämpfer; doppelte Schraubenfedern (Haupt- und Zusatzfeder); sturzeinstellbare Vorderachslenker; beidseitig verstellbarer Schwertstabilisator; Servolenkung

Fahrwerk (Hinterachse): Mehrlenker-Hinterachse mit starr aufgehängtem Achsträger; Sachs-4-Wege-Gasdruck-Stoßdämpfer; doppelte Schraubenfedern (Haupt- und Zusatzfeder); Hinterachsspurstange verstärkt und stufenlos einstellbar; beidseitig verstellbarer Schwertstabilisator; Gesamtfahrwerk stufenlos einstellbar (Höhe, Sturz, Spur)

Bremsen: Bremsanlage mit Waagebalken-Balance-Regulierung

Vorderachse: Einteilige Sechskolben-Aluminium-Festsättel; innenbelüftet, 380 mm Durchmesser; Rennbremsbeläge

Hinterachse: Einteilige Vierkolben-Aluminium-Festsättel, innenbelüftet, 355 mm Durchmesser; Rennbremsbeläge

Felgen (Vorderachse): dreiteilige BBS-Leichtmetallräder (11J x 18 ET 34); Zentralverschluss

Felgen (Hinterachse): dreiteilige BBS-Leichtmetallräder (13J x 18 ET 12,5); Zentralverschluss

Elektrik: Motec-Display mit integrierter Datenaufzeichnung; Multifunktionsanzeige mit integrierter Schaltpunktanzeige; einstellbare Traktionskontrolle; Batterie 12 Volt, 50 Ah; Generator 140 A

Gewicht: rund 1.220 Kilogramm nach A.C.O-Reglement, 1.245 Kilogramm nach FIA-Reglement

Nettopreis: 380.000 Euro zuzüglich der länderspezifischen Mehrwertsteuer

Porsche 911 GT3 RSR (Modelljahr 2009), Fotos: Porsche Sportpresse; Carsten Krome

Von: PORSCHE SCENE Newsroom/GO

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK