Story: Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 in PORSCHE SCENE 02/2013

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

PORSCHE SCENE Young Classics // Junge Klassiker unter 30

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé zitiert ein Homologationsmodell aus dem Jahr 1974

Privat lebt Erol Gökcek (45) fast schon den Gegenentwurf dessen, wofür er von Berufes wegen steht. Der diplomierte Kaufmann konzentriert sich auf den Vertrieb hochkomplexer Telekommunikations-Lösungen, die auf die Automobil-Industrie zugeschnitten sind. Schnelle, stetige Veränderung prägt sein Tagwerk. Privat bevorzugt er deshalb das Analoge, Nachhaltige – das Klassische eben. Jahrelang hat er sich mit älteren Motorrädern, allesamt Vergaser-Maschinen mit der eingebauten Option, sie eigenständig zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen, beschäftigt. Die nächste Anschaffung: ein TVR mit britisch-urigem Achtzylinder-Aggregat. "Und dann kam der liebe Andreas, mein Trauzeuge, des Weges!", lacht der Düsseldorfer. "Der brachte mich mit seinem Kumpel zusammen, der schon seit den achtziger Jahren an luftgekühlten Porsche Hand anlegt." Bei dem Freund des Freundes handelte es sich um Peter Prosten, einem langjährigen Wegbegleiter der Redaktion. Die Geschichte nahm ihren Lauf...

Donnerstag, 2. August 2012. Im rheinischen Wipperfürth hat sich eine fröhliche Runde eingefunden. Andy, Peter und Erol betrachten ein blutrotes 911er-Coupé mit “Entenbürzel“, der nicht im Geringsten vorgibt, ein RS 2,7 Coupé zu sein. Die Trennschärfe zum schwer bezahlbar gewordenen Original aus den frühesten siebziger Jahren ist unübersehbar. Besonders die Seitenansicht, der Stand der 16 Zoll großen Fuchs-Felgen in den Radhäusern, die Proportionen insgesamt, lassen eher einen Carrera 3,2 ermuten. Und richtig: Peter Prosten bestätigt, dass wir ein 1986 produziertes G-Modell vor uns haben. Ist das nun die neueste Antwort auf die Singer-Retro-Welle aus den USA? Alle drei verziehen ihre Gesichter, und Erol bringt einen anderen Namen ins Spiel: Magnus Walker. Der übervollbärtige "Urban Outlaw" aus den Vereinigten Staaten nimmt sich die Freiheit heraus, klassische Porsche 911 neu zu formatieren. Ohne den Pomp der Tuning-Branche, niemals in skulpturalen Maßen, immer im Zuschnitt der Ausgangsbasis verbleibend. "Den finde ich irgendwie cool!", bekennt Erol.

Für ihn sind Andy und Peter Männer derselben Sorte. Den Erstgenannten hat er zu seinem Trauzeugen gemacht, und er ist überzeugt, nie in seinem Leben einen verlässlicheren Menschen getroffen zu haben. "Hin und wieder erwähnte er einen Peter, seinen Kumpel aus dem Porsche-Lager", beginnt Erol seine Erzählung...

Genießen Sie den vollständigen Beitrag in PORSCHE SCENE 02/2013 – fotografiert und spannend beschrieben von Carsten Krome – ab 18. Januar 2013 im Zeitschriftenhandel!

Hotline für Magazin-Besteller: +49 (2366) 808 300

1986er 911 Carrera 3,2 Coupé, Retro-Umbau im Stil des US-amerikanischen 911 2.7 (1974), Foto: Carsten Krome

Von: PORSCHE SCENE Newsroom, Carsten Krome

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK