Story: Martini Extra Dry – hochprozentiges Upgrade von Markus Schrader

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

PORSCHE SCENE Tuningshop // Projekte der neuen Veredler-Szene

1996er 911 (993) biturbo im sporthistorischen Streifenlook des Martini Racing Teams

In PORSCHE SCENE 08/2012 stellten wir ein besonders ambitioniertes Upgrade auf der Grundlage eines 1996er 911 (993) biturbo vor. Die besonderen äußeren Merkmale des Supersportlers aus dem Herzen des Ruhrgebiets waren edle, in der Wagen-Außenfarbe eingefärbte Kohlefaser-Aerodynamikteile nach Art des GT2, jener inzwischen legendären, da noch mit Luft gekühlten Leistungsversion. Technisch brillierte die “nordischgoldene“ Kreation dank eines auf rund 700 PS leistungsgesteigerten Sechszylinder-Boxermotors. Der martialisch anmutende Name des Boliden: “Zyklon“. Wie nicht anders zu erwarten war, weckte diese, von vornherein als Kleinserie geplante Preziose Begehrlichkeiten. In Anlehnung an das Prestigeprojekt entstand in Castrop-Rauxel unter der Regie des seit November 2009 selbstständigen Sportwagen-Veredlers Markus Schrader auf Kundenwunsch eine weitere GT2-Interpretation, die es wahrhaftig in sich hat.

Automobile gibt es, deren Strahlkraft wohl niemals verblassen oder ganz erlöschen wird. Gerade der schwäbische Sportwagenhersteller Porsche hat in seiner langen Ahnengalerie auffallend viele solcher Fahrzeuge vorzuweisen. Ihre Gemeinsamkeit: Sie alle sind im Laufe der Jahre zu höchstpreisig gehandelten Sammlerstücken herangewachsen. Sie vollständig aufzulisten und mit einer historischen Einordnung entsprechend zu würdigen, würde den Rahmen dieses Beitrages, ja sogar der gesamten Ausgabe, deutlich sprengen. Wir wären dann zwangsläufig bei einem Buch angelangt – oder zumindest einem “Bookazine“, um auch diese neue Gattung der Publizistik beim Namen zu nennen. All das gehört nicht zu unserer gegenwärtigen Aufgabenstellung, und daher beschränken wir uns auf jenes Hochgeschwindigkeits-Faszinosum, das dem nordrhein-westfälischen Sportwagen-Couturier Markus Schrader und seiner Firma MS Fahrzeugtechnik bereits in mehrfacher Hinsicht als Inspirationsquelle diente: den 911 (993) GT2. Die limitierte Leistungsversion des 993 biturbo war von 1995 an erhältlich. Sie durfte von vornherein als Homologationsbasis für den Kunden-Motorsport konzipiert werden. So verfügte sie über ein charakterstarkes Aerodynamik-Paket – inklusive provisorisch wirkender, da verschraubter Kotflügel-Verbreiterungen und breitem Heck. Vornehmlich aus Gewichtsgründen, aber auch aufgrund geltender Sportgesetze, verzichtete der je nach Ausführung 430 bis 450 PS starke GT2 auf den Allradantrieb des 911 biturbo der Generation 993. Er benötigte eine, nein, zwei kundige Hände am Volant. Dieser Vollblut-Sportwagen kann rückblickend für seine Käufer als gute Investition betrachtet werden. Denn die anfangs veranschlagten 268.000 D-Mark für einen Neuwagen müssen heute in Euro einkalkuliert werden – so sich denn im Kreise der einschlägig bekannten Preziosenhändler überhaupt eine Kaufgelegenheit ergeben sollte...

Inspirierend fotografiert von Jens Habernickel, spannend beschrieben von Marcel Kühler – lesen Sie die ganze Geschichte ab dem 18. Januar in PORSCHE SCENE 02/2013!

1996er Porsche 911 (993) biturbo, GT2-Upgrade durch MS Fahrzeugtechnik, Foto: Jens Habernickel

Von: PORSCHE SCENE Newsroom, Carsten Krome

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK