Webspecial: Porsche-Technologien

Porsche 911 GT3 R Hybrid

Porsche 911 GT3 R Hybrid

Porsche 911 GT3 R Hybrid

Porsche 911 GT3 R Hybrid

Hybrid, PDK & Co.: die elektrisierende Online-Chronik

Exakt 111 Jahre, nachdem Ferdinand Porsche das erste Fahrzeug mit Hybrid-Antrieb, den Lohner Porsche Semper Vivus entwickelt hat, greift die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart dieses visionäre Antriebskonzept auf und geht in eine breit angelegte Offensive. Porsche 911 GT3 R Hybrid und 918 RSR tragen das Konzept der Energie-Rückgewinnung auf den Rennstrecken dieser Welt vor. Cayenne S Hybrid und Panamera S Hybrid sind uneingeschränkt für den Betrieb auf der Straße erhältlich. Das alles nehmen wir zum Anlass, Ihnen die elektrisierende Hybrid-Chronik von den öffentlich sichtbaren Anfängen 2005 bis heute mit den wichtigsten Daten in einem Webspecial näherzubringen. Wir laden Sie ein, sich durch unsere Linkliste etwas weiter unten zu clicken, zu stöbern, da oder dort auch zu verweilen und zwischen den einzelnen Kapiteln hin- und herzublättern. Wir bieten Ihnen noch mehr: nämlich einen exklusiven Testbericht über den Cayenne S Hybrid, den wir im Februar 2011 auf 2.000 Kilometern für Sie studiert haben – nachzulesen in PORSCHE SCENE 04/2011. Aber nicht nur das: Auch die Bilanz des ersten Porsche-Rennlabors mit Schwungradspeicher, des 911 GT3 R Hydrid, haben wir in PORSCHE SCENE 04/2011 für Sie aufgearbeitet. Was uns bleibt, ist Ihnen viel (Lese-)Vergnügen und spannende Einblicke zu wünschen – online auf diesen Seiten oder beim Blättern im "Heftl", wie der Bayer sagen pflegt!

Von: Carsten Krome | Fotos: Porsche AG

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!