8.8.2009: Mid-Ohio again

9R6

9R6

9R6

Fotos: Porsche AG

9R69R6

(08.08.2009) Mit Spannung wurde das Comeback des Porsche RS Spyder beim sechsten Saisonrennen der American Le Mans Series auf dem Mid-Ohio Sports Car Course erwartet. Die 3,620 Kilometer lange Rennstrecke in Lexington/Ohio war am 21. Mai 2006 der Schauplatz des ersten Gesamtsieges über die LMP1-Audi, was damals noch eine Sensation war. Spätestens 2007 erwies sich der Typ 9R6 als das Maß aller Dinge. Am 31. Juli 2008 gewannen Timo Bernhard und Romain Dumas auf der anspruchsvollen Traditionsrennstrecke im mittleren Westen der USA erstmals mit einer Benzin-Direkteinspritzung. Am 8. August 2009 setzten die US-Kunden des Muscle Milk Teams Cytosport den erfolgreichen Sportprototypen aus Weissach, der von 2006 bis 2008 in der American Le Mans Series neue Maßstäbe setzte und alle zu vergebenden Meistertitel gewann, erstmals in der Klasse LMP2 ein. Sie feierten einen Einstand nach Maß: Klaus Graf (Dornhan/Schwarzwald) und Greg Pickett (Benecia/Kalifornien) holten mit einer starken Leistung den zweiten Platz – mit nur zehn Sekunden Rückstand auf die Klassensieger. „Das war eines meiner besten Rennen, viel besser hätten wir das nicht hinkriegen können“, sagte Klaus Graf, der mit dem RS Spyder (Chassis 9R6-704, Ex-Dyson) noch drei weiteren Einsätzen in der Saison 2009 entgegensieht. „Das Auto war sensationell, Kompliment an das Team, an Porsche und an Michelin. Wir haben alle unsere Erwartungen übertroffen und sind überglücklich.“

Nach dem erfolgreichen Einstand mit Platz zwei in Mid-Ohio bestreitet der Porsche RS Spyder auf der legendären Road America in Elkhart Lake im US-Bundesstaat Wisconsin, die als Wiege der amerikanischen Sportwagenrennen gilt, sein zweites Saisonrennen 2009. Im Cockpit wechseln sich erneut Klaus Graf und Teambesitzer Greg Pickett ab. Beim Petit Le Mans (mit Sascha Maassen als drittem Fahrer) sowie in Laguna Seca wird das Muscle Milk Team Cytosport ebenfalls am Start sein.

Von: GO

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!