"Jubi Nummer 107": Thomas Englerts Story – die Technik

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

1993er Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”, Foto: Carsten Krome

Young Classics // Sportwagen-Klassiker unter 30

Tech-Specs (Halter- bzw. Herstellerangaben)

Typ: 1993er 964 Carrera 4 Jubiläumsmodell “30 Jahre 911”

Fahrgestellnummer: WPOZZZ96ZPS402312

Tag der ersten Zulassung: 27.07.1993

Seriennummer: 107 von 911 offiziell bekannten Exemplaren

Karosserie: Stahlblech; werksseitig verbreitertes, geschlossenes Coupé; automatisch ausfahrender Original-Heckspoiler, Original-Lackierung in der Werks-Sonderfarbe “Viola metallic”, weiße Blinker, titanfarbene Plakette mit fortlaufender Seriennummer hinter der Heckscheibe

Motor: luftgekühlter Sechszylinder-Boxer, zwei Ventile pro Zylinder, Doppelzündung, digitale Bosch-Motorelektronik (DME), K+N Luftfilter, TechArt-Cup-Rohr mit ABE, ovales Cargraphic-Auspuff-Endrohr mit Gutachten

Hubraum: 3.600 ccm

Motorleistung (Werksangabe): 250 PS bei 6.100/min

Motorleistung (Prüfstand): 282 PS

maximales Drehmoment: 310 Nm bei 4.800/min

Beschleunigung (0-100 km/h): 5,7 sec.

Kraftübertragung: Fünfgang-Schaltgetriebe, Allradantrieb

Bremsanlage: innenbelüftete Scheiben, Aluminium-Festsättel

Fahrwerk: 20 mm Tieferlegung durch H&R-Schraubenfedern

Räder: Aluminium-Gussfelgen im Cup-Design (7J x 17 vorn und 9J x 17 hinten), farbige Nabendeckel mit typenspezifischem EXC-Code, 15 Millimeter dicke Distanzscheiben (Albert Oberhausen, mit Gutachten)

Reifen: Continental "SportContact 2" (205/50-ZR17 vorn und 255/40-ZR17 hinten)

Interieur: Original-Ganzleder-Werksausstattung in "Rubicongrau", Umbau auf Turbo-Sitze mit langen Wangen, CD-Box in der Mittelkonsole, Aluminium-Einstiegsleisten, Edelstahl-Einlage im Schaltknauf sowie Edelstahl-Plakette am Armaturenbrett mit Gravur “30 Jahre 911 – Jubi 107”

Leergewicht laut Fahrzeugschein: 1.500 kg

Leergewicht, gemessen mit vollem Tank und allem Zubehör: 1.485 kg

Höchstgeschwindigkeit: 255 km/h (Werksangabe)

Höchstgeschwindigkeit: 265 km/h (laut Tacho im Bordcomputer)

Neupreis 1993: 145.900 DM

Laufleistung: 77.000 km

Anmerkung: alle technischen Änderungen in den Fahrzeugpapieren eingetragen

Marktwert: 45.000 bis 48.000 Euro

M-Codes zum Zeitpunkt der Werksauslieferung:

C 00 — Länderausstattung Deutschland M 096 — Jubiläumsmodell "30 Jahre 911"

M 197 — stärkere Batterie M 231 — Bridgestone/Conti/Michelin/Pirelli

M 288 — Scheinwerferreinigungsanlage

M 339 — Allradantrieb M 379 — Basissitz links elektrisch höhenverstellbar

M 380 — Basissitz rechts elektrisch höhenverstellbar

M 403 — Cup-Gussrad 17 Zoll (Aluminium)

M 423 — Kassetten-/Münzbehälter

M 441 — Radiovorbereitung

M 455 — Diebstahlsicherung für die Räder

M 481 — 5-Gang-Schaltgetriebe

M 488 — Schilder in deutscher Beschriftung

M 491 — breite Karosserie

M 499 — BRD-Ausführung

M 534 — Diebstahlsicherungsanlage

M 562 — Airbag Fahrer und Beifahrer

M 605 — Leuchtweitenregulierung

M 657 — Servolenkung

M 685 — geteilte Rücksitzlehne

M 975 — Kofferraumverkleidung mit Veloursteppich

Zusatzausstattungen:

M 139 — Sitzheizung linker Sitz

M 327 — Radio Symphonie RDS

M 340 — Sitzheizung rechter Sitz

M 425 — Heckscheibenwischer

M 573 — Klimaanlage

M 650 — Schiebedach

M 659 — Bordcomputer

M 935 — Sitzbezug hinten RLL

M 980 — Sitzbezug Raffleder

Von: Thomas Englert, aufgezeichnet von Carsten Krome

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK